Einbau­teile

Bei der Planung eines Schwimmbeckens sind die Schwimmbeckeneinbauteile die Grundvoraussetzung, für ein funktionierendes Schwimmbecken. Die Einbauteile sind Oberflächenabsauger, Skimmer, Einströmdüsen, Bodenablauf, Gegenschwimmanlage, Scheinwerfer, Massageanlagen und Luftsprudler.

Die Skimmer und die Einströmdüsen sollen auf die Beckengröße und die Form des Beckens in der Stückzahl und deren Anordnung angepasst sein. Je besser ein Schwimmbecken durchströmt wird, umso besser ist die Wasserqualität und umso geringer ist der Verbrauch der Schwimmbadchemie.

Als Materialien werden PVC, Edelstahl und Rotguss verwendet. Die Langlebigkeit sollte bei der Materialauswahl berücksichtigt werden. Bei der Auswahl der Schwimmbadeinbauteile ist Edelstahl und Rotguss durch deren Langlebigkeit der Vorzug zu geben.


Facebook

Google Plus


  • 23 Jan 2015